Archiv der Kategorie: RSS

RSS Huffington Post

  • Trumps "wahnsinnige“ Politik: Nur Merkel kann helfen – und das ist ein Problem
    von Josh Groeneveld am April 26, 2018 um 4:25 am

    Er hatte es versucht. Er war freundlich gewesen, nachsichtig, bestimmt. Er hat sich vor der ganzen Welt zum Deppen machen lassen. Und es hat rein gar nichts genützt.Frankreichs Präsident Emmanuel Macron kehrt als gedemütigter Mann aus Washington zurück. Er wollte Donald Trump besänftigen, wollte ihn überzeugen, die westliche Allianz nicht durch radikale Manöver, wie einem Austritt aus dem Iran-Deal, zu schwächen.► Macron hat in Trump seinen Meister […]

  • Ich habe Söder gestalkt und fürchte die Christianisierung des Abendlandes
    von Amelie Graen am April 25, 2018 um 9:33 pm

    Ich habe Markus Söder, Entschuldigung, Doktor Markus Söder, auf Instagram gestalkt. Und jetzt habe ich Angst. Alles hat damit begonnen, dass ich mich, ich will es ganz ehrlich zugeben, ein bisschen von dem CSU-Politiker angezogen fühlte. Genauer gesagt von seinem durchdringenden Blick.Und davon, mit wie viel männlichem Charme jemand ein Kreuz in die Kamera halten kann. Und zwar nicht, weil er bei einem Online-Shopping-Sender für Kreuze arbeitet, sondern weil er […]

  • Ende der Bromance? Macron rechnet im US-Kongress mit Trump ab
    von HuffPost / mf am April 25, 2018 um 9:00 pm

    Die seit Tagen viel beschworene Männerfreundschaft zwischen US-Präsident Donald Trump und seinem französischen Amtskollegen Emmanuel Macron – ist sie doch nicht so eng?So kann man den Auftritt von Macron im US-Kongress interpretieren.Denn mit einem flammenden Bekenntnis für internationale Zusammenarbeit und gegen Nationalismus hat sich Frankreichs Staatschef deutlich von Trumps Politik distanziert.Das war so deutlich nicht erwartet worden. Was Macron gesagt hat und was […]

  • Behinderte verhöhnt? Schlagerstar Bernhard Brink wehrt sich gegen Vorwürfe
    von HuffPost / mf am April 25, 2018 um 8:03 pm

    Bernhard Brink soll einen Mann mit Down-Syndrom beschimpft habenDoch der Schlagersänger bestreitet die Vorwürfe – macht aber dennoch eine Geste in Richtung des Betroffenen Es ist ein unglaublicher Vorwurf, denn das österreichische Boulevard-Blatt “Kronen Zeitung” am Mittwoch veröffentlicht hat. Schlagerstar Bernhard Brink soll während seines Auftrittes im kroatischen Novigrad einen 33-Jährigen Österreicher mit Down-Syndrom beleidigt […]

  • Nordkoreas Atomtest-Anlage zerstört: Warum Kim Jong-un jetzt unberechenbar wird
    von Josh Groeneveld am April 25, 2018 um 7:15 pm

    Am 3. September explodiert Hunderte Meter unter dem Berg Punggye-ri in Nordkorea eine gewaltige Bombe. Die Detonation löst ein Erdbeben der Stärke 5,6 aus, die Einschätzungen der Experten über die Kraft der Explosion reichen von 70 bis zu 280 Kilotonnen.   Es ist der größte – und erfolgreichste – Nukleartest in der Geschichte Nordkoreas. Um genau 12 Uhr mittags (6 Uhr morgens deutscher Zeit) macht das Kim-Regime klar: Wir sind eine […]

  • Manipulationsverdacht: AfD-Wahlerfolge weisen laut Studie Auffälligkeiten auf
    von HuffPost / mf am April 25, 2018 um 6:24 pm

    ► Je stärker die AfD in einem Wahlkreis bei der Bundestagswahl 2017 war, desto mehr ungültige Stimmen gab es dort.► Das hat eine Untersuchung um den Freiburger Politikwissenschaftler Uwe Wagschal ergeben, wie die “Frankfurter Allgemeine Zeitung” (“FAZ”) berichtet.► Wagschal erklärt in einem “FAZ”-Gastbeitrag, dass er auch Manipulationen für möglich hält.Darum sind die Erkenntnisse über […]

  • Bayerischer Busfahrer: "Ich lass keine vollverschleierte Frau rein"
    von Amelie Graen am April 25, 2018 um 6:07 pm

    Ein Busfahrer im niederbayerischen Deggendorf hat im Gespräch mit der HuffPost verkündet, keine vollverschleierte Frau in seinen Bus zu lassen. Der AfD-Wähler sagt, er habe Angst vor den Flüchtlingen. “Wenn ’ne vollverschleierte Frau in meinen Bus steigen will, werd ich meinen Job verlieren. Denn ich werd’ die nicht reinlassen”, sagt Christian. Er ist 45 Jahre alt, Busfahrer und AfD-Wähler. Ich treffe Christian im […]

  • Maibockanstich im Live-Stream: Django Asül online sehen, so geht's
    von HuffPost / lm am April 25, 2018 um 5:16 pm

    Der Kabarettist Django Asül hält auch 2018 die Festrede zum MaibockanstichDie Sendung im Hofbräuhaus könnt ihr auch im Live-Stream sehenDer traditionelle Maibockanstich im Live-Stream: Auch dieses Jahr wird der Kabarettist Django Asül die Führungsriege der bayerischen Politik in einer Festrede auseinandernehmen. Der Kabarettist ist mittlerweile schon sehr geübt im “Derblecken” der bayerischen Politiker. Er tritt 2018 zum 11. Mal als Festredner […]

  • Bayern München – Real Madrid im Live-Stream: Champions League online sehen
    von HuffPost / lm am April 25, 2018 um 5:16 pm

    Der FC Bayern München empfängt Real Madrid zum Halbfinale in der Allianz Arena.Das Match der Fußball-Champions-League könnt ihr auch im Live-Stream sehen – das Video zeigt, wie’s geht.FC Bayern – Real Madrid im Live-Stream: Auf dieses Giganten-Treffen schaut ganz Europa. Und Jupp Heynckes ist sich sicher, dass das Champions-League-Halbfinale zwischen Herausforderer FC Bayern München und Titelverteidiger Real Madrid am Abend in der ausverkauften […]

  • Pfarrer: "Pfeife auf 'christliches Abendland' mit Kreuzen an der Wand"
    von Burkhard Hose am April 25, 2018 um 5:09 pm

    Sehr geehrter Herr Ministerpräsident,in der Kabinettssitzung am Mittwoch wurde beschlossen, dass ab 1. Juni in jeder staatlichen Behörde in Bayern ein Kreuz hängen soll.Sie sehen darin ein “klares Bekenntnis zu unserer bayerischen Identität und christlichen Werten”. Im Anschluss an die Sitzung haben Sie sich beim Aufhängen eines Kreuzes im Eingangsbereich der Staatskanzlei forografieren lassen.Ich habe in den vergangenen Wochen immer wieder mit Christinnen […]

  • Nach Angriff: Veranstalter brechen Demo gegen Antisemitismus in Berlin ab
    von HuffPost / sk am April 25, 2018 um 4:18 pm

    ► In Berlin musste eine Antisemitismus-Demonstration abgebrochen werden, weil die Teilnehmer angegriffen wurden.► Das berichtet das Jüdische Forum für Demokratie und gegen Antisemitismus und verbreitet ein Video, das den Vorfall zeigt (siehe oben).► Die Organisatoren der Demonstration wurden demzufolge am Hermannplatz im Stadtteil Neukölln bespuckt und als “Terroristen” beschimpft. Außerdem wurde ihnen eine Israel-Flagge entrissen.► […]

  • Grundeinkommen in Finnland gescheitert? Das sagt der Projekt-Leiter
    von HuffPost / ll am April 25, 2018 um 4:17 pm

    ► Finnland habe überraschend sein Grundeinkommens-Projekt gestoppt. So überschrieben in den vergangenen Tagen viele deutsche Nachrichtenseite ihre Meldungen über das finnische Pilotprojekt.► Nun sagt Olli Kangas, Direktor des Forschungsinstituts der finnischen Sozialversicherung und Leiter der Studie zum Grundeinkommen: “Das sind Fake News.” So zitiert die “Wirtschaftswoche” den Finnen.► Kangas stellt im Gespräch mit dem Magazin […]

  • Junge Frau: "Weil München zu teuer ist, pendle ich täglich sechs Stunden"
    von HuffPost / chr am April 25, 2018 um 4:00 pm

    Eine junge Frau pendelt täglich fast sechs Stunden mit dem Zug.Sie arbeitet in München, wohnt aber in dem 300 Kilometer entfernten Ulm.Im Video erzählt sie, warum sie sich das täglich antut.Sechs von 24 Stunden täglich verbringt Sandra Lohrmann mit Pendeln. Die junge Redakteurin wohnt in Ulm, arbeitet jedoch in München.Zum Wohnen ist ihr München zu teuer, deshalb pendelt sie täglich sechs Stunden mit dem Zug. Damit ist die junge Frau nicht alleine. […]

  • Chirurg machte noch ein Selfie: Frau stirbt bei Brust-OP
    von HuffPost / ll am April 25, 2018 um 3:54 pm

    Eine Patientin einer Moskauer Klinik ist bei einer Schönheitsoperation gestorbenNun macht die Mutter dem Krankenhaus schwere Vorwürfe Der Moskauer Schönheitschirurg Gregori P. ist bekannt dafür, mit seinen meist weiblichen Patienten noch ein Selfie zu schießen, bevor er das Skalpell anlegt.So auch im Fall der zweifachen Mutter Ekaterina K. Doch die 32-Jährige starb, nachdem sie auf dem OP-Tisch von Gregori P. gelegen hatte. Das berichten mehrere britische […]

  • USA: Junge bittet Mädchen um ein Date, dann fliegt er von der Schule
    von David Moye am April 25, 2018 um 3:53 pm

    Mit einem Schild hat ein Junge in Florida ein Mädchen um ein Date gebeten.Doch das hat ihm ziemlichen Ärger eingebracht.Ein High-School-Schüler aus Sarasota im US-Bundesstaat Florida hat ein Mädchen um ein Date zum Schulball gebeten. Die junge Frau lehnte ab – und er bekam auch noch Ärger mit seiner Schule.Der 18-Jährige hatte ein Schild gebastelt und ein Foto von sich mit dem Schild über Snapchat an seine Auserwählte geschickt. “Wenn ich […]

  • Insider-Bericht über Macrons Frau Brigitte: So traurig ist sie wirklich
    von HuffPost / ll am April 25, 2018 um 3:47 pm

    In Washington lächelt Brigitte Macron derzeit scheinbar fröhlich in die Kameras.Laut einem Bericht einer französischen Zeitschrift gibt es jedoch Gerüchte, dass sie in ihrer Rolle als “Première Dame” nicht glücklich ist.Zusammen mit ihrem Ehemann steigt sie die Treppe herunter. Sie trägt ein weißes Kleid von Louis Vuitton und lächelt für die Kameras der Journalisten in Washington.Brigitte Macron begleitet ihren Ehemann und […]

  • Tennis im Live-Stream: Kerber beim WTA in Stuttgart online sehen
    von dpa / lm am April 25, 2018 um 3:30 pm

    Am Mittwochabend trifft Angelique Kerber beim WTA-Turnier in Stuttgart auf Wimbledonsiegerin Petra Kvitova.Das Tennis-Match könnt ihr auch im Live-Stream sehen – im Video könnt ihr sehen, wie das Portal Dazn funktioniert.WTA-Turnier in Stuttgart im Live-Stream: Tennisspielerin Angelique Kerber trifft nach ihrer bitteren Fed-Cup-Pleite beim WTA-Turnier in Stuttgart erneut auf Petra Kvitova und will Wiedergutmachung betreiben.“Ich weiß, dass ich eine zweite Chance […]

  • 8 Beweise, dass die AfD noch rechtsradikaler ist, als viele denken
    von HuffPost / jkl am April 25, 2018 um 3:29 pm

    Nach Außen hin versucht die AfD, ihren Schein zu wahren. Wer etwa die Partei oder ihre Mitglieder in die Nähe von Rechtsextremen rückt, erntet Empörung.Und Kooperationsverbote mit der islamfeindlichen Pegida oder rechtsextremen Identitären Bewegung sind das Papier nicht wert, auf dem sie festgeschrieben sind – und wurden, wie im Fall der Dresdner Demonstrationen, schon längst gekippt.So sehr sich die Partei gegen den Vorwurf ihrer Kritiker wehrte, […]

  • Ein Obdachloser hat mich dringend um etwas gebeten – Geld war es nicht
    von Nada Assaad am April 25, 2018 um 3:05 pm

    Ich habe es eilig. Mit Kopfhörern im Ohr laufe ich an einem kalten März-Nachmittag auf die Ampel auf die Kreuzung in der Kölner Innenstadt zu. Rot. Mist. Neben mir warten dort ungefähr fünf Menschen, die ebenfalls beschäftigt wirken, mit ihren Handys und Kopfhörern.Aus den Augenwinkeln sehe ich, dass ein junger Mann aufgeregt zwischen ihnen umhergeht und ihnen auf die Schulter tippt. Irritiert nehmen die Menschen ihre Kopfhörer ab.Ich kann nicht […]

  • Ich habe einen Tag Tipps von Pickup-Artists befolgt – so haben Menschen reagiert
    von Nadine Kroll am April 25, 2018 um 3:03 pm

    Es soll sie ja geben, diese Männer, die nur ein großes Ziel in ihrem Leben haben: so viele Frauen wie möglich zu verführen. Auch wenn dieses Casanova-Image pauschal sicher ein durch Hollywood-Filme und Rap-Videos generiertes Klischee ist, gibt es durchaus Männer, die ihm entsprechen. Und wiederum andere Männer, die so sein wollen wie sie. Die meisten dieser Exemplare tummeln sich in der sogenannten Pickup-Community.   Der Begriff […]

RSS Lebensmittelwarnungen

  • camembert de normandie tradition 250 g
    am April 24, 2018 um 10:00 pm

    Produktbezeichnung: camembert de normandie tradition 250 g Hersteller (Inverkehrbringer): Fromagerie du Plessis Saint-loup-de-fribois, FranceGrund der Warnung: Kontamination mit toxinbildenden Bakterien (Escherichia coli)Betroffene Länder: Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein […]

  • „Wilhelm Brandenburg - Geflügelsalami Sticks mit Pflanzenfett, luftgetrocknet, mit Edelschimmel, 90g“, sowie „Marten Salametti Minisalamis-Geflügel, 100g“
    am April 24, 2018 um 10:00 pm

    Produktbezeichnung: „Wilhelm Brandenburg - Geflügelsalami Sticks mit Pflanzenfett, luftgetrocknet, mit Edelschimmel, 90g“, sowie „Marten Salametti Minisalamis-Geflügel, 100g“ Hersteller (Inverkehrbringer): Zur Mühlen Gruppe Markenvertriebs GmbH, D-24860 Böklund Hersteller: Gütersloher Fleischwaren Vertriebs GmbH & Co. KG, 33330 GüterslohGrund der Warnung: Nachweis von SalmonellenBetroffene Länder: Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen […]

  • Wrap Falafel & Houmous der Marke "Natsu" Wrap Falafel & Hummus der Marke "Rewe To Go"
    am April 24, 2018 um 10:00 pm

    Produktbezeichnung: Wrap Falafel & Houmous der Marke "Natsu" Wrap Falafel & Hummus der Marke "Rewe To Go" Hersteller (Inverkehrbringer): Natsu Foods GmbH & Co. KG Jagenbergstr. 4b 41468 Neuss   Für die Marke "Rewe To Go": Herstellerangabe auf der Verpackung: Qizini Losser B.V.Grund der Warnung: Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich im Einzelfall kleine, durchsichtige Plastikteile im Produkt befinden.Betroffene Länder: Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen […]

  • Tima Waffelblätter 200 g
    am April 18, 2018 um 10:00 pm

    Produktbezeichnung: Tima Waffelblätter 200 g Hersteller (Inverkehrbringer): Hanex GmbH Senefelderstr. 3 33100 PaderbornGrund der Warnung: Nicht deklariertes Allergen SojaBetroffene Länder: Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen […]

  • Mühlen Mett Schinken-Zwiebelmettwurst; Mühlen Mett Zwiebelmettwurst; Mühlen Mett Mettwurst Jäger Art
    am April 17, 2018 um 10:00 pm

    Produktbezeichnung: Mühlen Mett Schinken-Zwiebelmettwurst; Mühlen Mett Zwiebelmettwurst; Mühlen Mett Mettwurst Jäger ArtHersteller (Inverkehrbringer): Rügenwalder Mühle Carl Müller GmbH & Co. KG Industriestr. 5 26160 Bad ZwischenahnGrund der Warnung: Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich im Einzelfall Plastikfremdkörper im Produkt befinden, die scharfkantig sein und damit beim Verzehr Verletzungen hervorrufen könnten.Betroffene Länder: Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen […]

  • „Oat King Protein Bar“ Riegel 80 g in den Geschmacksrichtungen "Peanut Butter" und "Double Chocolate"
    am April 15, 2018 um 10:00 pm

    Produktbezeichnung: „Oat King Protein Bar“ Riegel 80 g in den Geschmacksrichtungen "Peanut Butter" und "Double Chocolate" Hersteller (Inverkehrbringer): LSP Sporternährung GmbH Römerstr. 49 53111 BonnGrund der Warnung: Überschreitung des Grenzwerts der GlutenfreiheitBetroffene Länder: Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Sachsen […]

  • dmBio Soja Drink Calcium
    am April 10, 2018 um 10:00 pm

    Produktbezeichnung: dmBio Soja Drink Calcium Hersteller (Inverkehrbringer): dm-drogerie markt GmbH + Co.KG Carl-Metz-Straße 1 76185 Karlsruhe  Grund der Warnung: Sensorische Abweichung aufgrund mikrobieller AbweichungBetroffene Länder: Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen […]

  • illy Kaffee ganze Bohnen
    am März 25, 2018 um 10:00 pm

    Produktbezeichnung: illy Kaffee ganze Bohnen Hersteller (Inverkehrbringer): illycaffè S.p.A. Niederlassung DeutschlandGrund der Warnung: Gefahr beim Öffnen der Dose durch fehlendes EntlüftungsventilBetroffene Länder: Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen […]

  • diverse Quark Produkte der Marke Milram sowie verschiedene Handelsmarken (siehe Presseinformation)
    am März 20, 2018 um 11:00 pm

    Produktbezeichnung: diverse Quark Produkte der Marke Milram sowie verschiedene Handelsmarken (siehe Presseinformation) Hersteller (Inverkehrbringer): DMK Deutsche Milchkontor GmbHGrund der Warnung: Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich im Einzelfall Metallstücke im Produkt befinden, die scharfkantig sein und damit beim Verzehr Verletzungen hervorrufen könnten.Betroffene Länder: Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen […]

  • „Süße Knödel“ mit den Sorten: „Erdbeer-Fruchtknödel“ (MHD 12.12.2018), „Marillen- Fruchtknödel“ (MHD 4.12.2018) und „Nougat- Knödel“ (MHD 27.11.2018)
    am März 19, 2018 um 11:00 pm

    Produktbezeichnung: „Süße Knödel“ mit den Sorten: „Erdbeer-Fruchtknödel“ (MHD 12.12.2018), „Marillen- Fruchtknödel“ (MHD 4.12.2018) und „Nougat- Knödel“ (MHD 27.11.2018) Hersteller (Inverkehrbringer): Condeli GmbH Gewerbepark 1 4193 Reichenthal AUSTRIAGrund der Warnung: Spuren von Cashewnüssen, die nicht auf dem Etikett deklariert wurden.Betroffene Länder: Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland […]

  • 2016 Rheinhessen Qualitätswein Dornfelder lieblich, 750 ml, 10,0 %vol
    am März 18, 2018 um 11:00 pm

    Produktbezeichnung: 2016 Rheinhessen Qualitätswein Dornfelder lieblich, 750 ml, 10,0 %vol Hersteller (Inverkehrbringer): Wein- und Sektkellerei Einig-Zenzen GmbH & Co.KG Carl-Friedrich-Benz-Str. 8 56759 Kaisersesch   Verkauf erfolgt im gesamten Bundesgebiet.Grund der Warnung: Es besteht die Möglichkeit des Berstens einer Glasflasche aufgrund von Druckaufbau durch Nachgärung. Die Gefahr des Berstens besteht insbesondere für Glasflaschen mit Schraubverschluss; indes kann gleiches bei Korkverschluss nicht ausgeschlossen werden. Bei Korkverschluss kann der Korken - gleich einem Sektkorken - aus der Flasche herausgedrückt werden bzw. herausschnellen.Betroffene Länder: Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen […]

  • A) BIO PLANÈTE Protein-Leinmehl B) BIO PLANÈTE Frühstücksheld
    am März 15, 2018 um 11:00 pm

    Produktbezeichnung: A) BIO PLANÈTE Protein-Leinmehl B) BIO PLANÈTE Frühstücksheld Hersteller (Inverkehrbringer): Ölmühle Moog GmbH, Klappendorf 2, 01623 LommatzschGrund der Warnung: Seitens des Herstellers wurde darauf hingewiesen, dass die als glutenfrei deklarierten Produkte geringe Mengen Gluten enthalten.Betroffene Länder: Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen […]

  • Chipsfrisch ungarisch 175g mit der Chargennummer: LGQ 07 E 25.06.2018
    am März 15, 2018 um 11:00 pm

    Produktbezeichnung: Chipsfrisch ungarisch 175g mit der Chargennummer: LGQ 07 E 25.06.2018 Hersteller (Inverkehrbringer): Intersnack Knabber-Gebäck GmbH & Co. KG, KölnGrund der Warnung: In einigen Packungen wurden statt Kartoffelchips der Geschmacksrichtung ungarisch Produkte der Geschmacksrichtung Sour Cream abgefüllt. Das für den Geschmack Sour Cream verwendete Gewürz enthält das Allergen Milch, das nicht auf der Verpackung deklariert ist.Betroffene Länder: Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein […]

  • Salmiak Salz Lakritz Bonbons
    am März 15, 2018 um 11:00 pm

    Produktbezeichnung: Salmiak Salz Lakritz Bonbons Hersteller (Inverkehrbringer): Jahnke Süsswaren GmbH, 24568 KaltenkirchenGrund der Warnung: Aufgrund einer Fehletikettierung wurde die im Produkt verwendete allergene Zutat Sahne nicht deklariert.Betroffene Länder: Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen […]

  • Golden Sun Bio Organic Amaranth, 500g
    am März 14, 2018 um 11:00 pm

    Produktbezeichnung: Golden Sun Bio Organic Amaranth, 500g Hersteller (Inverkehrbringer): Hersteller: Estyria Naturprodukte GmbH Österreich   Vertrieb über:  LIDL Stiftung & Co. KGGrund der Warnung: Im Rahmen von Eigenuntersuchungen wurden in einer Probe Salmonellen nachgewiesen.Betroffene Länder: Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Bremen, Hamburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen […]

RSS Polizei RLP

RSS Presseportal Versicherungen

RSS Focus

RSS Pfalz.de

  • 22 Jahre palatia Jazz Festival 2018 - »The Finest in Jazz«
    am April 16, 2018 um 1:07 pm

    Einen Sommer mit internationalen Jazzgrößen und Newcomern bietet die 22. Ausgabe des palatia Jazz Festivals 2018. Ein Programm, das aus unterschiedlich bunten Jazzbausteinen zusammengestellt wurde und viel Neues, aber auch Ungewöhnliches bietet. Ehrwürdige Jazzlegenden und spannende Newcomer werden erwartet und wie alle Jahre bisher an den schönsten historischen Spielstätten der Pfalz präsentiert. Mit jedem Konzertabend bietet das kulinarische Rahmenprogramm feine Pfälzer Weine und mediterrane Speisen an. In der Zeit von 22. Juni bis 4. August 2018 werden die herausragenden Jazz-Pianisten Younee aus Südkorea, Gregory Privat aus Martinique und der mehrfach ausgezeichnete polnische Pianist Pawel Kaczmarczyk erwartet. Highlights des Festivals sind die Grammy Preisträger James Blood Ulmer im Blues Duo mit »Harmonica-Dave« David A. Barnes sowie die Reggae-Künstler Sly Dunbar und Robbie Shakespeare erwartet. Letztere spielen in einer aufregenden Kooperation mit dem norwegischen Trio von Nils Petter Molvaer. Die beide mit dem Jazz ECHO, beste Sängerin National, ausgezeichneten Sängerinnen Lucia Cadotsch und Caro Josée bieten Jazzabende auf höchstem Niveau und sind Sängerinnen, die unverwechselbar unter tausenden von Stimmen herauszuhören sind.Mit der aus Nizza stammenden Top-Gitarristin Hyleen ist ein funky – poppiges SingerSongwriter-Programm zu hören und auf der wohl größten und eindrucksvollsten Open Air Spielstätte des Festivals, der Klosterruine Limburg in Bad Dürkheim, findet in diesem Sommer die große Jazzparty mit Doppelkonzert statt. Zwei höchst energievolle Ensembles – NoJazz aus Frankreich und die wohl am längsten amtierende Acid-Jazz Band Incognito von Jean-Paul »Bluey« Maunick werden den Konzertabend zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen. Der unwiderrufliche Incognito-Sound besteht aus Soul, Jazz, Funk, lässigen Beats die sich zu einer Melange von Dancefloor-Sounds stilisieren.Den Abschluss des Festivals geben im Rahmen eines Doppelkonzertes das Trio von Emil Brandqvist und das italienische Allstar-Ensemble von Raffaele Casarano mit »special guest«, dem schwedischen Kontrabassisten und Cellisten Lars Danielsson in Herxheim bei Landau.Das gesamte Programm wird auf www.palatiajazz.de vorgestellt. Tickets sind an allen öffentlichen Vorverkaufsstellen der Rheinpfalz und bei www.reservix.de online als print@home Ticket zu erhalten. Kinder, Schüler, Studenten, Rentner, Behinderte sowie SGB/ALG-Bezieher erhalten Nachlässe. Weitere Informationen sind unter der ServiceRufnummer 06326-96 77 77 beim Veranstalter zu erhalten. […]

  • 4000 Besucher genießen Pfälzer Weine
    am April 8, 2018 um 5:02 pm

    Mit einem neuen Besucherrekord ist „Wein am Dom“, die größte Pfälzer Weinmesse, am Sonntag um 18 Uhr zu Ende gegangen. Bis Veranstaltungsende wurden an den sechs Standorten in der historischen Innenstadt von Speyer etwa 4000 Besucher gezählt. Nachdem der Andrang am Samstag riesig gewesen war und sich an den Kassen lange Schlangen gebildet hatten, verlief der zweite Messetag eher ruhig. Die Veranstalter, die Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz und Pfalzwein e. V., zählten am Sonntag knapp 1300 Besucher, am Samstag waren es 2750 Weinliebhaber gewesen. „Was uns neben dem Besucherrekord besonders freut, ist die Begeisterung und positive Resonanz von Besuchern und teilnehmenden Weingütern und Winzergenossenschaften“, hieß es von Seiten der Veranstalter. Bei der sechsten Auflage der Messe konnten die Weininteressenten etwa 1000 Weine von 170 Pfälzer Weingütern und Winzergenossenschaften verkosten.Auffallend war das sehr junge Publikum, das vor allem am Samstag die Messeorte füllte und sich durch das Weinangebot probierte. „Ich bin schon seit Beginn hier in Speyer dabei, aber ich habe noch nie so viele junge Gesichter gesehen“, berichtete ein Winzer. Im Mittelpunkt des Interesses standen dabei vor allem Weißweine, was die Winzer auch auf das sonnig-warme Wetter zurückführten. Bukettsorten wie etwa Sauvignon blanc, Gewürztraminer oder Scheurebe waren besonders gefragt. Daneben ließen sich die Gäste Weine der dominierenden Pfälzer Rebsorte, Riesling, sowie Weiß- und Grauburgunder einschenken. Der neue Messeort, die Heiliggeistkirche, kam bei Besuchern wie Winzern sehr gut an. […]

  • Pfalzcard - die Pfalz »all inclusive«
    am März 14, 2018 um 9:28 am

    Die Gäste der Pfalz bekommen ab sofort ein Begrüßungsgeschenk, das ihren Urlaub noch bunter, erlebnisreicher und auch bequemer macht. Mit der »Pfalzcard«, die seit April 2018 in rund 100 Hotels, Ferienwohnungen und Jugendherbergen kostenlos an alle Urlauber ausgegeben wird, können einerseits alle Busse und Regionalbahnen in der gesamten Pfalz kostenlos benutzt werden. Andererseits ist das kleine Kärtchen im Scheckkartenformat aber auch eine Eintrittskarte für mehr als 100 Freizeitangebote, die während des gesamten Aufenthaltes kostenfrei genutzt werden können. So warten Burgen und Schlösser wie das Hambacher Schloss auf »Pfalz-Entdecker«, Familien besuchen das »SEA LIFE« in Speyer oder das »Dynamikum« in Pirmasens kostenlos und Kulturliebhabern stehen die Türen zahlreicher Museen und Ausstellungen offen. Regionaltypische Angebote wie etwa Weinproben umfasst das Programm ebenfalls, und für sportliche Ambitionen empfehlen sich diverse Schwimmbäder oder auch Golfplätze. Die »Pfalzcard« gibt es nirgendwo zu kaufen – jeder Gast, der in einer der teilnehmenden Unterkünfte übernachtet, erhält sie gratis bei der Anreise. Das mit ihr zur Verfügung stehende Angebot wird ständig weiter ausgebaut. Es gibt also noch einen Grund mehr, die schöne und vielfältige Pfalz zu besuchen!Hier finden Sie alle weiteren Informationen sowie die teilnehmenden Partner: www.pfalzcard.d […]

RSS Presseportal

  • BDI zur USA-Reise der...
    von redaktion@presseportal.de (presseportal.de) am April 26, 2018 um 8:49 am

    BDI Bundesverband der Deutschen Industrie: Berlin (ots) - Anlässlich der USA-Reise von Bundeskanzlerin Angela Merkel äußert sich BDI-Präsident Dieter Kempf: - "Die angedrohten Strafzölle stellen das transatlantische Verhältnis vor eine große Belastungsprobe. Es ist wichtig, dass die ... […]

  • Zen-Pflanzen: Zimmerpflanzen...
    von redaktion@presseportal.de (presseportal.de) am April 26, 2018 um 8:44 am

    Blumenbüro: Essen (ots) - Ruhig, mysteriös und faszinierend. Das sind die Attribute, die Bonsai, Ficus Ginseng und Glücksbambus ausmachen. Diese Zen-Pflanzen sorgen für einen achtsamen Mai, der das Interieur und den Geist auf einen Sommer voller heiterem Trubel ... […]

  • Die Seiten "Leben in...
    von redaktion@presseportal.de (presseportal.de) am April 26, 2018 um 8:42 am

    Frankfurter Allgemeine Zeitung: Frankfurt am Main (ots) - Die Rhein-Main-Zeitung der F.A.Z. präsentiert das neu überarbeite Buch "Leben in Rhein-Main" von heute an jeden Donnerstag. Ab sofort erscheinen die Seiten "Leben in Rhein-Main" der Rhein-Main-Zeitung in neuer Form. Der ... […]

  • Asklepios: Ereignisreiches...
    von redaktion@presseportal.de (presseportal.de) am April 26, 2018 um 8:35 am

    Asklepios Kliniken: - (ots) - - Abschluss der gesellschaftsrechtlichen Konzernrestrukturierung - Konzernumsatz lag bei EUR 3.261,9 Mio., der Konzernjahresüberschuss betrug EUR 194,1 Mio. - Investitionen in Gesundheitseinrichtungen von EUR 275,7 Mio. zu 71 Prozent aus ... […]

  • Der Elternkompass weiß, was...
    von redaktion@presseportal.de (presseportal.de) am April 26, 2018 um 8:35 am

    Stiftung der Deutschen Wirtschaft (sdw): Berlin (ots) - Die Stipendienberatung des Elternkompass informiert über Bewerbungsvoraussetzungen und weiß, dass Förderer bei der Auswahl ihrer Stipendiaten großen Wert auf Engagement legen. Leistungen in Schule und Studium spielen eine wichtige ... […]

RSS Sport Formel1

  • Motorsport: Ricciardo weist Ferrari-Spekulation zurück
    am April 26, 2018 um 12:15 pm

    Baku (dpa) - Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo hat Spekulationen über eine Vereinbarung mit Sebastian Vettels Ferrari-Team für die nächste Formel-1-Saison zurückgewiesen. "Das ist nicht wahr", stellte der Australier vor dem Grand Prix von Aserbaidschan klar. Der 28-Jährige, dessen Vertrag bei Red Bu […]

  • Motorsport: Das muss man wissen zum Großen Preis von Aserbaidschan
    am April 26, 2018 um 3:01 am

    Baku (dpa) - Sebastian Vettel reist als WM-Spitzenreiter auch zum vierten Formel-1-Rennen dieser Saison nach Aserbaidschan. Der Ferrari-Pilot verpasste zuletzt in China nach einem Crash mit Red-Bull-Youngster Max Verstappen und einem mies getimten Boxenstopp wichtige Zähler. Lewis Hamilton will nac […]

  • Kalender-Reform geplant: Formel 1 könnte in Berlin stattfinden
    am April 25, 2018 um 5:51 pm

    Der neue Rechteinhaber will den Formel-1-Rennkalender umkrempeln. Dabei steht auch ein Großer Preis von Deutschland in Berlin zur Debatte. Zudem sind weitere Metropolen und exotische Austragungsorte möglich. Der neue Rechteinhaber Liberty Media krempelt die Formel 1 weiter um. Zu Beginn der laufend […]

  • Motorsport: Hamilton will raus aus dem Niemandsland
    am April 25, 2018 um 9:09 am

    Baku (dpa) - Im Schatten der Flammentürme von Baku will Lewis Hamilton im WM-Duell mit Spitzenreiter Sebastian Vettel einen Weg aus dem Niemandsland finden. Erstmals seit Wiedereinführung der V6-Turbomotoren zur Formel-1-Saison 2014 raste Mercedes bei den ersten drei Rennen am obersten Podestplatz v […]

  • Motorsport - Ricciardo über nächsten Vertrag: "Nichts zu langes"
    am April 18, 2018 um 12:01 pm

    Shanghai (dpa) - Red-Bull-Pilot Daniel Ricciardo will nach Ablauf seines Formel-1-Vertrags Ende dieses Jahres kein langfristiges Engagement eingehen. "Ich will nichts zu langes unterschreiben, weil ich nicht weiß, wohin sich der Sport bewegt", sagte der Überraschungssieger des Grand Prix von China d […]

  • Rubens Barrichello: Tumor bei Schumis Ex-Teamkollegen entfernt
    am April 18, 2018 um 7:31 am

    Schocknachricht für die Formel 1: Rekordstarter Rubens Barrichello hat sich noch vor wenigen Monaten in einem ernsten Zustand befunden. Daraufhin wurde ihm ein Tumor entfernt.   Rubens Barrichello hat sich von schweren gesundheitlichen Problemen wieder gut erholt. Wie der 45 Jahre alte ehemalige For […]

  • Motorsport - Nach Gesundheitsproblemen: Barrichello geht es besser
    am April 17, 2018 um 8:17 pm

    Sao Paulo (dpa) - Rubens Barrichello hat sich von schweren gesundheitlichen Problemen wieder gut erholt. Wie der 45 Jahre alte ehemalige Formel-1-Pilot im brasilianischen Fernsehen bekanntgab, befand er sich Anfang des Jahres in einem ernsten Zustand. Er habe beim Duschen extreme Kopfschmerzen bekom […]

  • Motorsport: Mehr Sprit für Vollgas-Formel-1 ab nächstem Jahr
    am April 17, 2018 um 6:55 pm

    Paris (dpa) - Die Formel-1-Piloten müssen ab kommendem Jahr keine Rücksicht mehr auf den Spritverbrauch nehmen. Die Strategiegruppe und die Kommission der Formel 1 einigten sich in Gegenwart von FIA-Chef Jean Todt und Formel-1-Geschäftsführer Chase Carey bei einem Treffen in Paris auf eine Erhöhung […]

  • Formel 1: "Übermütig und töricht"! Presse zerlegt Verstappen
    am April 16, 2018 um 1:31 pm

    Mit seiner Rambo-Aktion gegen Sebastian Vettel sorgt Max Verstappen erneut für Aufregung. Für die internationale Presse ist der Niederländer der Sündenbock des Wochenendes. Die internationalen Pressestimmen zum Rennwochenende in China: ITALIEN: "Corriere della Sera": "Den Traum hat es in tausend St&uum […]

  • Motorsport: stimmen zum Großen Preis von China
    am April 16, 2018 um 1:21 pm

    Berlin (dpa) - Die Deutsche Presse-Agentur hat internationale Pressestimmen zum Großen Preis von China zusammengestellt. ITALIEN: "Corriere della Sera": "Den Traum hat es in tausend Stücke gerissen: Einerseits durch die Hammerschläge von Daniel Ricciardo, der sich auf dem Podium aus dem Schuh betrin […]

  • Motorsport: Mercedes nur "dritte Kraft" - Kritik an Crash-Kid Verstappen
    am April 16, 2018 um 10:53 am

    Shanghai (dpa) - Vom Crash zwischen WM-Spitzenreiter Sebastian Vettel und Hitzkopf Max Verstappen blieb Lewis Hamilton immerhin verschont. Nachdenklich und frustriert saß der Formel-1-Weltmeister nach seinem enttäuschenden vierten Platz beim Großen Preis von China dennoch im Mercedes-Büro im Fahrer […]

  • Motorsport: Die Lehren aus dem Großen Preis von China
    am April 16, 2018 um 5:55 am

    Shanghai (dpa) - Sebastian Vettel hat den Sieg-Hattrick verpasst. Nach zwei Erfolgen zum Auftakt der Saison kam der viermalige Formel-1-Weltmeister nur auf den achten Platz beim Großen Preis von China. Der Ferrari-Star reagierte erstaunlich gelassen. Auch der Rammstoß von Red-Bull-Hitzkopf Max Verst […]

  • Formel 1 – Vettel nach Crash mit Verstappen: "Hat beide Rennen zerstört"
    am April 15, 2018 um 2:40 pm

    Von Platz eins auf Platz acht: Für Sebastian Vettel war das Rennen in China ein Albtraum. Schuld daran war auch Rivale Max Verstappen, der Vettel zwischenzeitlich von der Strecke rammte. Die Standpauke für Crash-Pilot Max Verstappen beendete  Sebastian Vettel mit einer großzügigen Geste der Versöhnu […]

  • Motorsport: Verstappen-Crash versetzt Vettel Dämpfer - Nur Achter
    am April 15, 2018 um 12:57 pm

    Shanghai (dpa) - Seinen Frust über den unverschuldeten Crash mit Max Verstappen beim Formel-1-Spektakel von Shanghai hakte Sebastian Vettel mit ein paar ernsten Worten und einem Klaps auf die Schulter des ungestümen Youngsters ab. Ein wieder einmal zu risikoreiches Überholmanöver des Red-Bull-Pilot […]

  • Motorsport - Schuhtrinker Ricciardo: Nach Pechsträhne endlich ganz oben
    am April 15, 2018 um 12:26 pm

    Shanghai (dpa) - Auf sein Ritual mochte Daniel Ricciardo auch nach seinem unerwarteten Triumph beim Großen Preis von China natürlich nicht verzichten. Bei der Siegerehrung in Shanghai zeigte der Formel-1-Pilot sein bekanntes "shoey" und trank den Champagner unter dem Jubel seines Red-Bull-Teams und […]

RSS Sportnews T-Online

  • Leichtathletik: IAAF führt Testosteron-Limit für Frauen ein
    am April 26, 2018 um 2:36 pm

    Monte Carlo (dpa) - Neun Jahre nach ihrem ersten WM-Goldlauf ist die Karriere von Südafrikas Leichtathletik-Idol Caster Semenya in Gefahr. Der Weltverband IAAF führt vom 1. November 2018 an erneut Limits für Mittelstreckenläuferinnen mit hohen natürlichen Testosteronwerten ein. Das Startrecht für R […]

  • Fußball: 1899 Hoffenheim freut sich auf Hannover 96
    am April 26, 2018 um 2:36 pm

    Sinsheim (dpa) - Vor dem Freitagsspiel der Fußball-Bundesliga zwischen 1899 Hoffenheim und Hannover 96 könnte die Stimmungslage kaum unterschiedlicher sein. Der Tabellenfünfte voll konzentriert und wieder mit Chancen auf die Champions League, der so gut wie gerettete Aufsteiger aus der Landeshauptst […]

  • Tennis: Aus für Titelverteidigerin Siegemund in Stuttgart
    am April 26, 2018 um 2:33 pm

    Stuttgart (dpa) - Titelverteidigerin Laura Siegemund ist im Achtelfinale des WTA-Tennisturniers in Stuttgart ausgeschieden. Die 30-Jährige aus Metzingen verlor am Donnerstag gegen die amerikanische US-Open-Halbfinalistin Coco Vandeweghe 4:6, 6:4, 3:6. Die Lokalmatadorin, die sich nach einem Kreuzban […]

  • Fußball: Schweizer Brunner wechselt zu Arminia Bielefeld
    am April 26, 2018 um 2:27 pm

    Bielefeld (dpa) - Zweitligist Arminia Bielefeld hat zur neuen Saison Fußballprofi Cédric Brunner verpflichtet. Der 24 Jahre alte Rechtsverteidiger aus der Schweiz kommt nach Angaben des ostwestfälischen Vereins ablösefrei vom FC Zürich und unterschrieb einen Zweijahresvertrag bis 30. Juni 2020. […]

  • Fußball - HSV-Trainer Titz: Wolfsburg-Spiel eine Art "Viertelfinale"
    am April 26, 2018 um 2:24 pm

    Hamburg (dpa) - Christian Titz befindet sich im K.o.-Modus. "Ich sehe das als eine Art Viertelfinale", sagte der Trainer des abstiegsbedrohten Fußball-Bundesligisten Hamburger SV vor dem Auswärtsspiel am Samstag beim VfL Wolfsburg. Mit einem Sieg will der Tabellen-17. den Rückstand auf die Niedersac […]

  • Fußball - Künftiger Bayern-Coach Kovac: Finale möglich
    am April 26, 2018 um 2:18 pm

    Frankfurt/Main (dpa) - Niko Kovac, ab der kommenden Saison Trainer von Bayern München, hält den Einzug seines neuen Vereins ins Finale der Champions League trotz der 1:2-Niederlage im Halbfinal-Hinspiel gegen Real Madrid noch für möglich. "Die Vielzahl der Chancen, die herausgespielt wurden und nic […]

  • Motorsport: Vettel erwartet Dreikampf - Hamilton hofft auf echten Fight
    am April 26, 2018 um 2:18 pm

    Baku (dpa) - An seinen Ausraster in Aserbaidschan vom vergangenen Jahr verschwendete Sebastian Vettel keinen Gedanken. Mit schicker Sonnenbrille auf der Nase und einer kleinen Wasserflasche in der Hand beschäftigte sich der WM-Spitzenreiter im Formel-1-Fahrerlager vielmehr mit dem Hier und Jetzt in […]

  • Fußball - Bitter für Boateng: Aus für Madrid und Rest-Saison
    am April 26, 2018 um 2:09 pm

    München (dpa) - Als Jérôme Boateng humpelnd und vom Teamarzt gestützt den Platz der Münchner Arena verließ, sorgte sich auf der Tribüne Bundestrainer Joachim Löw um seinen für die Fußball-WM eingeplanten Innenverteidiger. Im Halbfinal-Rückspiel bei Real Madrid gefährdet fällt der Abwehrspieler aus. […]

  • Handball: Saison-Aus für Torhüter Bitter wegen Bandscheiben-OP
    am April 26, 2018 um 2:09 pm

    Stuttgart (dpa) - Handball-Bundesligist TVB Stuttgart muss für mindestens drei Monate auf Torhüter Johannes Bitter verzichten. Der Weltmeister von 2007 werde aufgrund von langwierigen Rückenbeschwerden am 27. April in München an der Bandscheibe operiert, teilte der Club mit. Damit ist die Saison für […]

  • Fußball - Trainer Streich über Abstiegskampf: "Extremste Belastungen"
    am April 26, 2018 um 2:01 pm

    Freiburg (dpa) - Trainer Christian Streich vom SC Freiburg hat die psychische Belastung im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga als enorm beschrieben. "Weil du dann immer gegen etwas Negatives angehen musst", sagte der Coach vor dem Abstiegsduell mit dem Tabellenletzten 1. FC Köln am Samstag. "Nerv […]

  • FC Bayern: Scharfe Kritik an Arzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt
    am April 26, 2018 um 1:58 pm

    Er gilt als Mann mit den goldenen Händen: Bayern-Arzt Müller-Wohlfahrt. Aber seine jüngsten Aussagen zum Thema Doping im Profi-Fußball sorgen für Verstimmungen. Der Nürnberger Anti-Doping-Experte Fritz Sörgel hat mit großem Unverständnis auf die Behauptung von Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt reagiert, […]

  • Fußball: 96-Boss Kind lässt Heldt nicht nach Wolfsburg ziehen
    am April 26, 2018 um 1:53 pm

    Hannover (dpa) - Überraschende Wende im Fall Horst Heldt: Der Sportdirektor von Hannover 96 darf entgegen seines Wunsches nicht zum VfL Wolfsburg wechseln. Beide Vereine hätten sich nicht einigen können, teilte Hannover mit. Damit bleibt 96-Boss Martin Kind bei Heldt schon zum zweiten Mal in dieser […]

  • Hannover 96: Darum wechselt Horst Heldt nicht zum VfL Wolfsburg
    am April 26, 2018 um 1:47 pm

    Er wollte den Klub verlassen. Doch Hannover 96 lässt Manager Horst Heldt erneut nicht zu einem Konkurrenten ziehen. Die Hintergründe. Überraschende Wende im Fall Horst Heldt: Der Sportdirektor von Hannover 96 darf entgegen seines Wunsches nicht zum VfL Wolfsburg wechseln. Beide Vereine hätten sich n […]

  • Fußball: "Naive" Bayern brauchen ein reales Wunder - Ausfall Boateng
    am April 26, 2018 um 1:43 pm

    München (dpa) - Trotz, Wut, Selbstanklagen. Die auch personell sehr schwer getroffenen Bayern kämpften nach dem nächsten Heim-Aussetzer gegen ihren neuen Angstgegner Real Madrid mit den Gefühlen. Die national unantastbaren Allesgewinner mussten dem Titelverteidiger um den mit einem goldglitzernden K […]

  • Tischtennis: Timo Boll peilt mit 37 ersten WM-Titel an
    am April 26, 2018 um 1:33 pm

    Halmstad (dpa) - Hätte Timo Boll einen Briefkopf, so wie Fußball-Clubs ihn haben, dann bliebe für den Brief als solchen nicht mehr viel Platz. Der erfolgreichste deutsche Tischtennis-Spieler gewann bereits 17 Europameister-, zwei World-Cup- und fünf Champions-League-Titel. Nur Tischtennis-Weltmeist […]

RSS Sportnews Sport1

  • Dopingwirbel: NADA widerspricht Bayern-Arzt
    am April 26, 2018 um 9:17 am

    Die Nationale Anti-Doping-Agentur (NADA) hat umstrittenen Aussagen von Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt widersprochen. Der Arzt der deutschen Nationalmannschaft und von Rekordmeister Bayern München hatte in einem Zeit-Interview an der Wirksamkeit von Doping im Profifußball gezweifelt. Die NADA konterte. "Es geht im Fußball darum, die Regeneration zu beschleunigen, Verletzungen schneller und effektiver zu behandeln und damit die Rekonvaleszenz zu verkürzen. Werden dazu verbotene Substanzen und Methoden eingesetzt, ist das ebenfalls Doping", sagte eine Sprecherin der Rheinischen Post (Freitagausgabe).NADA schließt Doping nicht ausWeiterhin bestehe auch im Fußball die mögliche Steigerung der Ausdauerleistungsfähigkeit durch die Einnahme von verbotenen Substanzen. Doping könne nicht auf den Missbrauch von Anabolika oder den Einsatz von Stimulanzien reduziert werden. Daher sei Doping im Fußball aus Sicht der NADA grundsätzlich nicht ausgeschlossen. Der 75-jährige Müller-Wohlfahrt hatte gesagt, es würde Fußballern nichts bringen, Muskelmassen anzutrainieren, "denn dann würden sie zu schwer werden". Und: "Die Elastizität ginge verloren, wie auch die Flexibilität und die Leichtigkeit. Wenn ein Spieler Stimulanzien nimmt, dann ist der Akku anschließend leer, und er erleidet im nächsten Spiel einen Leistungsabfall." […]

  • Juve eröffnet Poker um Höwedes
    am April 26, 2018 um 9:08 am

    Im vergangenen Sommer war das Geschrei groß, als der neue Coach Domenico Tedesco Schalkes Eigengewächs Benedikt Höwedes aussortierte und zu Juventus Turin abschob.Doch der Erfolg gibt im Recht. Die Knappen stehen auf Platz zwei der Bundesliga, standen im DFB-Pokal-Halbfinale und werden in der nächsten Saison aller Voraussicht nach wieder in der Champions League spielen. Dann aber ohne Höwedes.Denn Schalke plant weiter ohne den ausgeliehenen Weltmeister. Vielmehr bahnt sich nun ein Höwedes-Verbleib bei Juve an, die bis zum Sommer 2018 eine Kaufoption von 13 Millionen Euro haben.Laut der Bild-Zeitung wird die "Alte Dame" diese Option nicht ziehen. Stattdessen will Juventus den Preis drücken und hofft, Höwedes im niedrigen einstelligen Millionen-Bereich zu verpflichten.Auf Schalke ist der Abwehrspieler noch bis 2020 gebunden, sodass der Ruhrpott-Klub am längeren Hebel sitzt und zur Not auch eine andere Lösung finden kann. Das "köngisblaue" Kapitel ist aber definitiv beendet. […]

  • Heynckes verrät seinen Comeback-Plan für Neuer
    am April 26, 2018 um 9:02 am

    Die Rückkehr von Manuel Neuer ins Tor des FC Bayern München rückt immer näher.Im Vorfeld des Champions-League-Hinspiels gegen Real Madrid (1:2) betonte FCB-Trainer Jupp Heynckes ZDF, dass er noch in dieser Saison mit dem Weltmeister plant und nannte konkrete Termine: "Ob Köln nicht zu früh kommt, weiß ich nicht. Aber Stuttgart wäre sicher ein Termin, an dem er eventuell wieder spielen kann."Der deutsche Meister gastiert am 33. Spieltag der Bundesliga beim 1. FC Köln. Der Saisonabschluss steigt dann zu Hause gegen den VfB Stuttgart - möglicherweise der optimale Termin für Neuers Comeback.Dieser Plan dürfte auch Bundestrainer Joachim Löw gefallen, der unlängst erneut bestätigte, dass er Neuer gern in den vorläufigen WM-Kader berufen und mit ins Trainingslager vor dem Turnier nehmen würde.Löw geht davon aus, dass Neuer nach seiner siebenmonatigen Leidenszeit wegen eines Mittelfußbruchs noch auf den WM-Zug aufspringt."Sein Fuß ist ausgeheilt, aber er muss noch etwas aufholen. Wir planen mit Manuel Neuer", sagte der Bundestrainer im ZDF.Neuer ist von WM-Teilnahme überzeugtAuch Neuer selbst geht fest davon aus, in Russland dabei zu sein: "Ich denke schon, dass ich dabei bin und auch spielen kann. Und das will ich auch", sagte der 32-Jährige dem stern.Aus Heynckes' Aussage lässt sich aber auch schließen: Der Trainer-Routinier will Neuer voraussichtlich "nur" in der (bedeutungslosen) Bundesliga Spielpraxis vor einer möglichen WM-Teilnahme sammeln lassen.In den entscheidenden K.o.-Spielen in Champions League und DFB-Pokal setzt der 72-Jährige dagegen wohl weiter auf Ersatzmann Sven Ulreich, den Heynckes seit seiner Amtsübernahme gezielt in seinem Selbstvertrauen gestärkt hat.Löw dämpft Ulreichs WM-HoffnungUnd Ulreich zahlte dieses Vertrauen ja zuletzt durchaus mit einer enormen Leistungssteigerung zurück.Ob die starke Saison mit Bayern dem 29-Jährigen auch zu einer WM-Teilnahme verhelfen wird, steht dagegen weiter in den Sternen. Bundestrainer Löw dämpfte Ulreichs Hoffnungen vor dem CL-Kracher gegen Madrid eher.Mit den zuletzt berücksichtigten Marc-Andre ter Stegen (FC Barcelona), Bernd Leno (Bayer Leverkusen) und Kevin Trapp (Paris Saint-Germain) gebe es "eigentlich überhaupt keine Probleme. Daher gibt es erstmal keine Veranlassung etwas zu ändern", sagte Löw im ZDF. […]

  • Guadalajara gewinnt CONCACAF-CL
    am April 26, 2018 um 8:59 am

    CD Guadalajara hat zum zweiten Mal die Champions League der CONCACAF gewonnen. Die Mexikaner setzten sich im Rückspiel vor heimischem Publikum mit 4:2 im Elfmeterschießen gegen den FC Toronto durch. Nach 120 Minuten hatte es 2:1 für die vom früheren argentinischen Nationalspieler Matias Almeyda trainierten "Chivas" gestanden, das Hinspiel hatte Toronto 2:1 gewonnen.Guadalajara, das zuvor 1962 in der Königsklasse des Fußballverbandes für Nord- und Mittelamerika sowie die Karibikstaaten gesiegt hatte, ist damit als zweite Mannschaft für die Klub-WM in den Vereinigten Arabischen Emiraten (12. bis 22. Dezember) qualifiziert. Zuvor war dies Al-Ain als Meister der gastgebenden Emirate gelungen. […]

  • Wegen Flitzern: UEFA ermittelt gegen Bayern
    am April 26, 2018 um 8:58 am

    Dem FC Bayern droht nach dem Halbfinal-Hinspiel der Champions League gegen Real Madrid (1:2) eine Geldstrafe durch die Europäische Fußball-Union.Die UEFA gab am Donnerstag bekannt, dass sie in zwei Fällen gegen den deutschen Rekordmeister ermittle.Dass unmittelbar nach dem Schlusspfiff mindestens ein halbes Dutzend Flitzer auf den Platz stürmte, stellt einen Verstoß gegen Artikel 16 (2) der Disziplinarregeln dar.Zudem habe es in der Allianz Arena ein Banner mit beleidigender Botschaft gegeben, auch dies ein Verstoß gegen besagte Regularien. Beide Fälle werden von der UEFA am 31. Mai behandelt.Die Flitzer-Situation konnten die Ordnungskräfte erst nach ein paar Minuten bereinigen. Zwei Fans gelang es, sich für ein Foto mit Reals Superstar Cristiano Ronaldo aufzustellen, ehe sie von den Ordnern abgeführt wurden. Ronaldo blieb dabei gewohnt cool, der Portugiese war schon häufiger Ziel von Flitzern. Ein anderer erreichte Bayern-Profi Franck Ribery, ehe er von einem Aufpasser weggerissen wurde und Ribery dabei ins Stolpern brachte. "So etwas sollte nicht passieren", sagte Weltmeister Toni Kroos über die Szenen. […]

  • Die letzte Chance für König Arthur
    von Andreas Pfeffer am April 26, 2018 um 8:51 am

    "Die Rückkehr des Königs" - unter diesem Motto steht der Box-Kampfabend in Offenburg am kommenden Samstag (Countdown ab 18.15 Uhr LIVE im TV auf SPORT1 und im LIVESTREAM).Der König, das ist Arthur Abraham. Im Hauptkampf boxt der mittlerweile 38-Jährige in einem Sauerland-Stall-Duell gegen den Dänen Patrick Nielsen um den WBO-International-Titel im Super-Mittelgewicht - und um seine letzte Chance auf einen WM-Kampf.288 Tage nach der empfindlichen Niederlage gegen IBO-Weltmeister Chris Eubank Jr., die ihm auch die Teilnahme an der lukrativen World Boxing Super Series kostete, steigt der gebürtige Armenier wieder in den Ring.Über seine sechste Niederlage im 52. Profikampf spricht er auch heute noch nicht gerne. "Es war die falsche Taktik. Er war an diesem Tag besser. Man soll sich nicht mit alten Sachen befassen. Ich schaue nach vorne", sagte er im Gespräch mit SPORT1.Ziel: Als Weltmeister aufhörenSeine sportliche Zukunft hat er sich selbst klar abgesteckt. Zwei oder drei Kämpfe will er noch absolvieren, seine Karriere dann vor seinem 40. Geburtstag am 20. Februar 2020 beenden - und "als Weltmeister aufhören", wie er selbst sagt. (NEWS: Gegner stichelt gegen Abraham)Um dies zu erreichen, nimmt er im fortgeschrittenen Alter die Qualen einer harten Vorbereitung auf sich. Warum er sich das noch einmal antut? Abraham: "Ich muss schwitzen"Aus finanziellen Gründen muss er nicht mehr in den Ring. Es gehe ihm gut, er habe alles was er will und könne von heute auf morgen aufhören. Doch in seinem Inneren drängt ihn die Liebe zu seinem Sport. "Ich muss schwitzen, ich muss müde sein. Das liebe ich", sagt Abraham.Und dann ist da noch das innige Verhältnis zu seinem langjährigen Trainer Ulli Wegner. "Er hat gesagt, wir machen weiter, dann machen wir weiter", klärt Abraham auf.SPORT1 zeigt dieses Jahr 20 Kampfabende live im Free-TV, unter anderem mit Arthur Abraham, Tyron Zeuge und Vincent Feigenbutz.Wegner, der am Donnerstag seinen 76. Geburtstag feiert, hat Abraham seit 2003 auf all seinen sportlichen Wegen begleitet und ihn zu einem der besten und populärsten Boxer der letzten 15 Jahre gemacht. "Er kann gut motivieren. Er sagt mir immer wieder, dass es um die Ehre und um meine Zukunft geht. Ich liebe ihn, egal was er macht", sagt Abraham. Zu Beginn seiner Karriere macht er sich als der "Schlumpf-Boxer" einen Namen. Diesen gab ihn sein Promoter wegen der Namensgleichheit zu Vader Abraham, dem Sänger des berühmten Kinderliedes. Zu seinen Kämpfen lief er mit einer Schlumpfmütze auf dem Kopf zu diesem ein. Vom "Schlumpf-Boxer" zu "König Arthur"2005 wird er IBF-Weltmeister im Mittelgewicht. Unvergessen bleibt sein Kampf im September 2006 gegen den Kolumbianer Edison Miranda, den er trotz eines seit der vierten Runde gebrochenen Kiefers noch einstimmig nach Punkten gewann. Aus dem "Schlumpf-Boxer" wurde ein Star - und "König Arthur".Aus dem Schlumpf-Hut wurde beim Walk-In eine Krone. Bis 2009 verteidigte er den IBF-Titel zehn Mal souverän. Dann entschloss er sich ins Super-Mittelgewicht aufzusteigen.Nach ersten Enttäuschungen und drei Niederlagen bei der "Super Six Boxing Classic" wurde er 2012 WBO-Weltmeister. Diesen Titel musste er im April 2016 nach einer Niederlage in Las Vegas wieder abgeben.Jetzt kämpft der Mann mit der Power in beiden Fäusten um seine letzte Chance. Dessen ist sich auch Wegner bewusst: "Wir wollen uns keine Illusionen machen. Niederlagen können wir uns nicht erlauben. Wenn wir das Ding verlieren, kann der Trainer einpacken und der Aktive auch."An eine Niederlage denkt Abraham nicht im Geringsten. Zu groß ist der Wunsch, sein gestecktes Ziel zu erreichen. "Jeder Kampf ist die letzte Chance. Ich denke nicht ans Verlieren. Wir werden gewinnen, wir haben eine gute Taktik", gibt sich Abraham siegessicher.Und was kommt dann? Abraham ist - im Falle des von ihm erwarteten Sieges - offen für alles. Ein WM-Kampf gegen Felix Sturm (Abraham: "Tausende Fans wollen diesen Fight sehen"), Jürgen Brähmer, Vincent Feigenbutz oder Tyrone Zeuge? "König Arthur" hat keinen Wunschgegner. "Ich bin Boxer, ich kämpfe gegen jeden", sagt Abraham.Und ganz egal, wer der Gegner sein mag, sein Coach Wegner wird ihn auch auf seinem letzten Weg begleiten.Der Kampfabend am 28. April aus Offenburg im Überblick:Alshawa Abdulwahab (Syrien) - Norbert Eszenyi (Ungarn)James Kraft (Deutschland) - Marco Miano (Italien)Andranik Hakobjan (Schweiz) - Zoltan Szabo (Ungarn)Kai Robin Havnaa (Norwegen) - Frank Blümle (Deutschland)Abass Baraou (Deutschland) - Artur Müller (Deutschland)Nieky Holzken (Niederlande) - Bernard Donfack (Deutschland)Leon Bunn (Deutschland) - Tomas Adamek (Tschechien)Artur Abraham (Deutschland) - Patrick Nielsen (Dänemark) […]

  • Nach Horror-Attacke in Liverpool: Weitere Tatverdächtige festgenommen
    am April 26, 2018 um 8:46 am

    Am Rande des Hinspiels im Champions-League-Halbfinale zwischen dem FC Liverpool und dem AS Rom (5:2) ist es am Dienstagabend zu folgenschweren Ausschreitungen gekommen.Ein 53 Jahre alter Anhänger des englischen Traditionsklubs befindet sich nach einer Attacke italienischer Hooligans weiter in kritischem Zustand. Zwei 25 und 26 Jahre alte Männer aus Rom wurden vorerst wegen des Verdachts des versuchten Mordes festgenommen.Nun gab die Merseyside Police auf Twitter bekannt, dass weitere zwei Italiener, ein 20- und ein 29-Jähriger, ausfindig gemacht und im Anschluss festgenommen werden konnten. Beide Männer blieben bis Donnerstagmorgen in Gewahrsam und sollen noch am selben Tag vom Richter verhört werden. Der FC Liverpool zeigte sich in einer Mitteilung "geschockt und entsetzt". Man sei in Gedanken beim Opfer und dessen Familie. Zudem kündigte der Verein seine "volle Unterstützung" an.Auch der AS Rom verurteilte "das abscheuliche Verhalten dieser kleinen Minderheit der Fans auf das Schärfste", heißt es in einer Bekanntmachung der Italiener.Der Angriff ereignete sich kurz vor Anpfiff des Spiels im Umfeld des Stadions. Das Opfer erlitt schwere Kopfverletzungen und wird in einem Krankenhaus medizinisch betreut.Rund 80 Roma-Hooligans sollen sich vor Spielbeginn über eine Seitenstraße einem von Liverpool-Fans gesäumten Bereich genähert haben, als Schlagwaffen sollen Gürtel verwendet worden sein. Insgesamt sprachen die Behörden von neun Festnahmen wegen verschiedener Vergehen. […]

  • Bayerns ernüchternder Abend: Darum reicht es nicht
    von Martin Volkmar, Kerry Hau, Stefan Kumberger am April 26, 2018 um 8:45 am

    Hängende Köpfe, versteinerte Mienen und sprachlose Stars wie Mats Hummels und Robert Lewandowski, die schweigend und im Laufschritt die Allianz Arena verließen.Das 1:2 (1:1) im Halbfinal-Hinspiel der Champions League gegen Real Madrid hat beim FC Bayern München tiefe Spuren hinterlassen.Nicht nur, weil die Aussichten auf einen Einzug ins Finale am 26. Mai in Kiew und die Wiederholung des historischen Triples von 2013 vor dem Rückspiel am 1. Mai erheblich gesunken sind.Sondern vor allem, weil die dritte Heimpleite in Folge gegen die nicht überzeugenden Königlichen völlig unnötig war."Wir haben uns keinen Gefallen getan, hätten ein viel besseres Ergebnis herausholen können. Aufs ganze Spiel gesehen war es zu naiv von uns", haderte Kapitän Thomas Müller. (Stimmen zum Spiel)In der Tat haben sich die Münchner die Niederlage selbst zuzuschreiben. SPORT1 nennt die Gründe. - ChancenwucherNiklas Süle sagte nach dem Spiel einen bemerkenswerten Satz. "Wenn wir 5:2 gewinnen, darf sich Real nicht beschweren", meinte der Verteidiger. Und Joshua Kimmich erhöhte wenig später sogar: "Ich würde sagen 7:2. So viele Riesenchancen hatten wir nicht mal in Hannover."Ganz unrecht hatten die beiden Nationalspieler nicht, wenngleich die Analyse etwas schönfärberisch ist. Denn nicht jede Chance ergibt automatisch ein Tor - was die Münchner gerade an diesem Abend schmerzlich erleben mussten.Am Ende kamen die Gastgeber auf rund zehn hochkarätige Möglichkeiten, "Hermann Gerland neben mir hatte den ganzen Zettel vollgeschrieben", berichtete Sportdirektor Hasan Salihamidzic.Trotzdem gelang gerade mal der Treffer durch Kimmich (28.), weil die Offensive gegen den unsicheren Keylor Navas jeglichen Killerinstinkt vermissen ließ, allen voran Robert Lewandowski und Franck Ribery."Wir hatten eine Fülle von Torchancen. Wenn man die nicht nutzt, muss man sich nicht wundern, wenn man gegen Real verliert", lautete Heynckes' treffende Analyse.Auch Müller legte den Finger in die Wunde. "Wir brauchen eine andere Mentalität in den Abschlusssituationen. Wir haben da einen Respekt, der gar nicht nötig ist", meinte er. "Real war absolut verwundbar. Aber wir haben sie leben lassen."- Individuelle FehlerWie man es besser macht, zeigten die Königlichen - aus eineinhalb Chancen machten sie zwei "Eiertore", wie es Süle nannte. Schon das 1:1 von Marcelo (44.) war vermeidbar, als die Bayern-Hintermannschaft der Hereingabe nur hinterher schaute. "Das war der Knackpunkt und völlig unnötig", erklärte Heynckes.Noch schlimmer war es allerdings beim 1:2 durch Asensio (57.), das der ansonsten gute Rafinha durch einen katastrophalen Fehlpass einleitete - solche Patzer bleiben im Gegensatz zur Bundesliga in einem Champions-League-Halbfinale eben nicht unbestraft."Wir haben Real zwei Tore geschenkt, durch eklatante Fehler. Auf dem Niveau darf man in der Defensive nicht solche Fehler machen", brachte es Heynckes auch hier auf den Punkt.- Zu viele VerletzteViel schlimmer hätte es für die Münchner nicht kommen können, nachdem die Ausfälle von Kingsley Coman, Arturo Vidal sowie kurzfristig auch David Alaba schon eine erhebliche Schwächung bedeuteten.Arjen Robben, gegen seinen Ex-Klub hoch motiviert, musste bereits nach dem ersten Sprint mit einer Oberschenkelverletzung vom Platz. Knapp eine halbe Stunde später erwischte es an fast derselben Stelle mit fast derselben Verletzung den bis dahin überzeugenden Jerome Boateng. . Für den Weltmeister bedeutet die Muskelverletzung nach Medienberichten gar das Saison-Aus, die WM ist in Gefahr."Das sind Rückschläge, die man erst einmal verdauen muss", berichtete Heynckes von der geschockten Stimmung auf der Bank.Schließlich bedeuteten die Ausfälle eine erhebliche Schwächung der Bayern, Müller war erneut ohne Nebenmann Robben nur die Hälfte wert und Boateng zuletzt auf dem Weg zur Bestform. "Bei Arjen hoffen wir, dass es nicht so schlimm ist. Jerome hat einen Stich verspürt. Da denke ich, dass er ausfallen wird", vermutete Heynckes schon nach dem Spiel.Es passte ins Bild, dass auch der unermüdliche Javi Martinez nach einem Zusammenprall nach 75 Minuten gegen Corentin Tolisso ausgetauscht werden musste, so dass Heynckes auch nicht mehr Sandro Wagner als zusätzlichen Stürmer bringen konnte.Insgesamt zeigte sich, dass bei den Münchnern ausgerechnet in der entscheidenden Saisonphase zu viele wichtige Stützen ausfallen. Gerade der pfeilschnelle Coman und Vidal als Wellenbrecher im Mittelfeld wurden gegen Real spürbar vermisst.- Zu viele AusfälleZu den Verletzten kamen aber auch sportliche Ausfälle. Gegen Real gab es zu viele Spieler, die weit unter ihrem Niveau blieben, was in solchen Begegnungen ein gravierender Nachteil ist.So zeigte Thiago nach seiner schnellen Einwechslung einmal mehr eine enttäuschende Vorstellung mit defensiven Defiziten sowie zahlreichen Fehlpässen und Müller fand ungeachtet seines Engagements fast überhaupt nicht ins Spiel.Enttäuschend auch der Auftritt von Lewandowski, der gerade auf der großen Bühne gegen seinen Lieblingsklub Real Eigenwerbung hätte betreiben können. Doch stattdessen tauchte der verhinderte Torjäger ab und ließ dann auch noch drei Topchancen aus."Ich sehe Lewandowski in diesen Spielen einfach zu wenig. Er wird seinem Status nicht gerecht", monierte TV-Experte Oliver Kahn und sprach damit vielen Kritikern aus der Seele.Trotzdem versuchte Heynckes ungeachtet aller Defizite den Blick nach vorne zu richten.  "Wenn wir gegen eine Mannschaft wie Real Madrid, die zwei Mal die Champions League gewonnen hat, so viele Torchancen herausspielen, zeigt mir das auch, dass sie verwundbar ist", sagte der Bayern-Coach und übte sich in Durchhalteparolen: "Wir werden in Madrid noch einmal alles versuchen, um das Ergebnis zu korrigieren. Das ist auch unsere Pflicht. Wir geben nicht auf."Was blieb ihm nach diesem ernüchternden Abend auch anderes übrig.-----Lesen Sie auch:Bayern-Schock: Lange Pause für BoatengKahn greift Lewandowski an […]